Am 01. und 02.12.2018 findet, jeweils von 13 bis 18 Uhr, am alten Forsthaus in Pretschenreuth ein Weihnachtsbaumverkauf der Hospitalstiftung Hof statt.

Angeboten werden Nordmanntannen in einer Größe von ca. 2 m, die Sie selbst aussuchen und einschlagen können. Die Tage werden von einigen Verkaufsständen und waldtypischen Programmpunkten umrahmt. An beiden Tagen findet um 16.30 Uhr eine kurze Waldnachtwanderung mit Fackeln statt, ebenso ist mit Bratwurst und Glühwein für das leibliche Wohl gesorgt.

Angefangen wurde mit dem Anbau von Weihnachtsbäumen bereits 1999, damaliger Zweck war vor allem die Bereitstellung von Bäumen für die Seniorenhäuser der Hospitalstiftung Hof. Seither fanden auch schon einige Verkaufsaktionen für die Bevölkerung der Region statt. Aktuell sind ca. zwei Hektar Waldfläche in Pretschenreuth mit Nordmanntannen bestückt. Jeder Baum kostet 29 €. Es werden Bäume zwischen 1,5m und 2,2m in den unterschiedlichsten Formen und Breiten angeboten, so wie die Natur sie wachsen ließ. Es erfolgte keine chemische Behandlung; nur Arbeiten der notwendigen Pflege, um brauchbare Bäume zu erzeugen. So wurde z.B. ein Zaun um die Kultur gebaut, damit Rehe auf Futtersuche die Form der Bäume nicht zerstören, auch wurden die Pflanzen jährlich ausgemäht, damit das Gras keine schädigende Wirkung erzeugt.

Nun, 200-300 Bäume suchen dieses Jahr einen neuen Besitzer für die Zeit der Feiertage.

Schauen Sie vorbei!

In Pfeilrichtung nahe Föhrenreuth einfahren und nahe Pretschreuth ausfahren (geänderte Fahrtrichtung!) Fahrtwege bitte nicht zuparken und auf Gegenverkehr achten (Einbahnstraße). Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

Postanschrift:

Hospitalstiftung Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefonvermittlung:
09281/815-0

Kontakt:

 
Michael Kießling
 
☎ Telefon: 09281 / 815-1358