Häufige Fragen vor Einzug:

Was ist erforderlich, um einen Heimplatz zu bekommen?

Pflegestufe – zumindest Antrag auf Einstufung mit Aussicht auf eine Pflegestufe. Bei Kurzzeitpflege muss ein Kurzzeitpflegeantrag bei der zuständigen Pflegekasse gestellt sein. Eventuell Sozialhilfe beantragen.

Kann ich einen Fernseher mitbringen?

Ja jederzeit, in jedem Zimmer sind Anschlüsse vorhanden.

Wie erhalte ich meine Post?

Ihre persönliche Post wird Ihnen auf Ihr Zimmer gebracht. Bei bestehender Betreuung wird die gesamte Post an den Betreuer ausgehändigt.

Kann ich ein Telefon haben?

 Das Seniorenhaus Am Unteren Tor bietet Ihnen die Möglichkeit eines hausinternen Telefonanschlusses mit eigener Durchwahlnummer zu folgenden Konditionen an:·

·         Einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 15 €.

·         Auf Wunsch wird ein Telefon gestellt. Die monatliche Mietgebühr beträgt

          2 €. Das Telefon bleibt Eigentum des Hauses.

·         Monatliche Grundgebühr von 11 €.

·         Gesprächsgebühren nach gesonderter Gebührenerfassung. Abrechnung der    Telefoneinheiten/Taktfrequenz nach Gebührensätzen der hauseigenen Telefonanlage zu 0,07 € je Einheit.

Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich mit der Heimkostenabrechnung

Kann ich eigene Möbel mitbringen?

Eigenes Zimmer können die Bewohner auch mit persönlichen Möbelstücken einrichten. Ebenfalls haben die Bewohner die Möglichkeit, bei der Gestaltung der Wohnbereiche mitzuwirken. So ist es den Bewohnern möglich, private Gemälde zur Verschönerung der Aufenthaltsräume anzubringen. Außerdem können die Tische im Speisesaal individuell gestaltet werden. (z. B persönliche Tischdecken, Tischschmuck). Des Weiteren wirken die Bewohner bei der jahreszeitlichen Gestaltung der Wohnbereiche mit. (z.B durch Anfertigung von Fensterbildern und Gestecken). Private Möbelstücke und Dekorationsgegenstände, die ins Raumkonzept passen, können nach Absprache mit der Heimleitung, ebenfalls in der Einrichtung aufgestellt werden.

Gibt es Besuchszeiten?

Besuch kann jederzeit empfangen werden. In einem Doppelzimmer sollte jedoch die Nacht-ruhe des Nachbarn respektiert werden.

Kann ich Wertsachen sicher unterbringen?

Ja, jedes Zimmer verfügt über einen verschließbaren Safe.

Welche Dokumente brauchen sie?

Personalausweis, evtl. Patientenverfügung,  Behindertenausweis, Medikamentenpässe, Herzschrittmacherausweis, Allergiepass, Befreiung von Praxisgebühr, Befreiung von Medikamenten, Krankenversichertenkarte. Ggf. Vollmacht, Betreuerausweis. Von allen Dokumenten werden von uns Kopien angefertigt. Nach Wunsch können alle Dokumente bei uns aufbewahrt werden.

Kann ich meinen Hausarzt behalten?

Ja, Ihr Hausarzt muss allerdings die Bereitschaft zu Hausbesuchen haben.

Kann ich meine Therapeuten (z. B Krankengymnasten, Logopäde) behalten?

Ja, nach Wunsch vereinbaren wir für Sie mit Ihren Therapeuten auch die Termine.

Wie viele Mahlzeiten gibt es bei Ihnen?

Sechs Mahlzeiten: Diese bestehen aus: Frühstück, Zwischenmahlzeit, Mittagessen (Menü-wahl zwischen 2 Mittagessen), Kaffee, Abendessen, Spätmahlzeit.

Muss ich Getränke bezahlen?

Nein. Sie bekommen bei uns kostenlose Getränke wie: Limonade, Mineralwasser, Tee, Kaffee, Kakao und Milch. Je nach Speiseplan gibt es auch wöchentlich Bier oder Wein.

Welche Beschäftigungen halten sie vor?

Einzelbetreuung, Gruppenangebote, jahreszeitliche Feste, Veranstaltungen, Ausflüge. Psychosoziale Betreuung der Bewohner  durch Ergotherapeuten, Alltagsbetreuer und gerontopsychiatrischen Fachkräften.

Kann ich meine Fußpflege / Friseur mitbringen?

Sie haben freie Wahl. Wir haben aber auch einen eigenen Friseursalon. Regelmäßig kommen zwei Fußpflegerinnen in die Einrichtung. Eine Inanspruchnahme der Leistungen ist freiwillig.

Wird meine Wäsche von ihnen gewaschen?

Ihre Wäsche wird in unserer hauseigenen Wäscherei gewaschen und gebügelt. Diese Leistung ist im Heimentgelt beinhaltet. Vorher zeichnen wir die Wäsche mit ihrem Namen. Dafür wird einmalig eine Gebühr erhoben. Chemische Reinigung ist bei uns nicht möglich.

Welche Wäsche und Pflegeartikel brauche ich?

Ein Informationsblatt über notwendige Wäsche und Pflegeutensilien wird Ihnen im Vor-beratungsgespräch ausgehändigt.

 

 

 

 

.

 

Postanschrift:

Seniorenhaus Am Unteren Tor
der Hospitalstiftung Hof
Gerbergasse 4
95028 Hof

Kontakt:

 
Sabine Dippold, Heimleitung
 
☎ Telefon: 09281 / 8316-550