Erweiterungsbau für dementiell veränderte Menschen, unsere Besonderheiten

Das Obergeschoss und das Untergeschoss ist baulich identisch

Im Untergeschoss leben Menschen mit leichter bis mittelgradiger Demenz. Im Obergeschoss werden Menschen mit schwerer Demenz und auch mit Auffälligkeitsbildern betreut

Begünstigt durch die Hanglage ist aus jeder Wohnebene ein ebenerdiger Zugang im Untergeschoss in den Park und im Obergeschoss in den Demenzgarten möglich.

Das Untergeschoss ist auf gleicher Ebene wie das bestehende  Haus . Verschiedene Terrassen und Rundwege im Park laden zum Verweilen im Grünen ein.

Im Obergeschoss gelangt man ebenerdig in den beschützten und gut überschaubaren  Demenzgarten

 

Eingangsbereich

Rückseite

Großverglasung an den Flurenden gibt zeitliche Orientierunghilfe

86 Quadratmeter Gemeinschaftsraum mit integrierter Kuschelecke, Küchenzeile und Pflegestützpunkt

Atrium bringt viel direktes Licht ins Innere und hat so eine posititve Wirkung auf die Psyche

70 % Einzelzimmer mit 18,5 Quadratmeter und die Doppelzimmer mit 24,9 Quadratmeter, eine Nasszelle für jedes Zimmer

Postanschrift:

Hospitalstiftung Hof
Klosterstr. 3
95028 Hof

Telefonvermittlung:
09281/815-0

Kontakt:

 
Manuela Koppmeier, Heimleitung
 
☎ Telefon: 09281 / 7864-0